Wonach sehnst Du Dich im Leben?

Es gibt Wünsche, Sehnsüchte und Gefühle die in DIR stecken. Es geht darum, dass Du Deine Gefühlswelt genauso gestalten kannst, wie Du es Dir vorstellst und wünschst. Ich sehe, wie viele Menschen verzweifelt versuchen alles um sich herum zu verändern, damit sie sich in ihrem Inneren wieder anders fühlen können.

Alles was Du Dir wünschst, Dinge, die Du erreichen oder Dein Leben verändern möchtest.
Das heisst, dass Du zum Beispiel abnehmen möchtest, um Dich wieder liebenswert und begehrenswert zu fühlen. Oder gehörst Du zu denjenigen, die sich sehnsüchtig einen Partner wünschen, um sich geborgen, gehalten und richtig geliebt fühlen.

 

 

Ich wünsche mir, dass alle Menschen berühmt und reich sind und das tun, wovon sie immer geträumt haben, denn dann wird jeder erkennen,dass das nicht alles im Leben ist!

 

Wünsche, die in Erfüllung gehen

Und ich kann mir vorstellen, dass du dir schon einmal im Leben etwas sehnsüchtig gewünscht hast. Dein Wunsch ging dann in Erfüllung. Warum bist Du nach einer Zeit wieder nicht glücklich?
Gefühle verschiedener Sehnsüchte treten immer wieder auf.

Wenn Du in deinem Inneren etwas ändern willst, dann musst Du auch etwas in Deinem Inneren ändern. Ich persönlich finde es wundervoll, weil Du selbst entscheiden kannst, wie Du Dich fühlen willst! Durch die Veränderung in Dir, veränderst Du Deine Außenwelt. Wenn Du anders denkst und anders fühlst, dann ziehst Du auch andere Erfahrungen in Dein Leben.

 

 

Ich möchte dir einige Tipps geben, die mir in meiner schwierigen Zeit geholfen haben, mich wieder dauerhaft anders zu fühlen.

Lies dazu gern mein neues Buch. Ich gehe auf jedes Thema speziell ein und gebe Dir eine Menge Tipps und Wissen weiter.

 

 

Glücksgefummel inspiriert Dich, das Beste aus Deinem Leben herauszuholen, mutig zu sein und ein ganzheitliches & glückliches Leben zu führen.

Das ist Deine Chance eine der ersten Personen zu sein, die dieses Buch vergünstigt bestellen dürfen! RABATTCODE: Glücksgefummel

Sichere Dir JETZT mein Buch zum Sonderpreis!

 

 

Wie kannst Du Dich daran gewöhnen, für Deine eigenen Gefühle selbst verantwortlich zu sein?
Ich kenne so viele Menschen, die irgendwann an einen Punkt in ihrem Leben, soviel Schmerz, Enttäuschung und Traurigkeit gefühlt haben, dass sie sich selbst von ihrer Gefühlswelt abgeschnitten haben.

Du kennst Dich selbst nicht mehr und kannst Deine Gefühle nicht benennen?

Nimm Dir ein leeres Blatt Papier und einen Stift zur Hand:

Schreibe auf, wie Du Dich jetzt gerade in diesem Moment fühlst. Schreibe jedes einzelne Gefühl auf, dass du selbst in Dir bemerkst. Freude, Traurigkeit, Enttäuschung, Liebe …
Schreibe auf, wie du dich fühlen möchtest. Was sind fünf deiner Herzensgefühle? Mit welchen Gefühlen möchtest du dein Leben verbringen? Jeden Tag wenn du aufstehst, wenn du ins Bett gehst …

Beginne Deine Auflistung mit den Worten: “Ich bin …”
Mit dieser Schreibweise assoziierst Du Deinem Unterbewusstsein, dass Du bereits in diesem Gefühl bist und es wird sich zwangsläufig einstellen.

Denke und fühle dich in die Wunschgefühle ein. Setze Dich in einer ruhigen Minute einfach mal hin, schliesse deine Augen und stelle dir das Gefühl intensiv vor, wie wenn du es bereits hättest.

Fühle, wie es Deinen Körper durchströmt. Setze Dich hin, atme mehrmals tief in den Bauch ein und wieder aus. Das entspannt Dich und gibt Dir Ruhe.

 

 

Eine schöne Situation oder Erinnerung

Wenn das schöne Gefühl allerdings schon so unbekannt geworden ist, dann stelle Dir schöne Situationen vor, in denen Du Dich genauso fühlst, wie Du es Dir jetzt gerade wünschst.
Ich stellte mir in meiner Traurigkeit immer Situationen vor, in denen ich mich wunderschön und selbstbewusst fühlte. Dieses Gefühl baut mich auf und macht mich glücklich.

Dein Kopf und dein Körper brauchen keine äußeren Veränderungen, um Gefühle zu erzeugen. Alleine die Vorstellung von Situationen reichen schon aus, um das Gefühl zu fühlen.

 

Wenn sich ein negatives Gefühl einschleicht

Sollten sich alte oder negative Gefühle einschleichen, dann schließe Deine Augen, egal wo Du Dich gerade befindest und stelle Dir die Situation vor, wie Du sie haben möchtest. Sollte ein negatives Gefühl die Überhand nehmen und Du kannst es nicht aus deinem Kopf verbannen, so öffne kurz die Augen, um der Situation zu entfliehen. Eine Bestandsaufnahme deiner Gefühle und immer wieder
mit der Frage: “Wie fühlst du Dich heute?”

Dann denkst Du Dich so richtig in das Gefühl ein. Du wirst sehr schnell merken, dass sich Dein Leben von grundauf ändert. Denk daran. Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich.Wenn Du Dein Leben verändern möchtest, so wie ich es getan habe, finde ich es sehr wichtig, dass Du Dir folgenden Film ansiehst. “The Secret”- Das Gesetz der Anziehung. Wünsche werden wahr.

Das Gesetz der Anziehung und ob es wirklich so funktioniert

Ein Thema, dass immer wieder aufgegriffen wird. Ich möchte über meine Erfahrungen mit dem Thema sprechen, “Gesetz der Anziehung”. Damit meine ich, dass was man sich wünscht, vornimmt. Alles was Du Dir vorstellen kannst und dir denkst, wird Realität. Du sendest es ins Universum und das Universum reagiert darauf. Wenn Du beispielsweise viele negative Dinge denkst, werden negative Dinge zurückkommen. Wenn Du allerdings viele positiv denkst, wird viel Positives zurückkommen.

Du kreierst deine eigene Realität mit deinen Gedanken. Ich war total begeistert. So habe ich das vorher nie gesehen. Einige Ausschnitte sind etwas übertrieben. Ich bin jedoch der Meinung, dass wenn man sich ein positives Mindset aneignet, vieles wahr wird.

Viele von euch könnten den Film falsch verstehen, da gesagt wird, dass Du daran Schuld bist wenn schlimme Sachen passieren. Der Eindruck entsteht, dass alles Schlechte was passiert nur eine Resonanz aus deinen negativen Gedanken ist. Ich finde es gibt Sachen auf der Welt, wozu man nichts kann. Zum Beispiel in welcher Familie du geboren wirst, in welchem Land, ob man was zu trinken hat oder nicht, arm oder reich geboren wird. Du hast keinen Einfluss darauf. Während Deines Lebens wirst du nicht verhindern, dass schlechte Sachen passieren. Schicksalsschläge gehören zu unserem Leben dazu.

 

Wir sind alle irgendwie miteinander verbunden

Es gibt Dinge, die ich mir ganz stark gewünscht habe, die dann tatsächlich eingetreten sind. Groß zu träumen ist so wichtig! Was noch ganz wichtig ist, positiv auf Menschen zu wirken, indem du ständig Positivität ausstrahlst. Menschen sind geistig miteinander verbunden. Du hattest sicher schon einmal die Situation, dass Du etwas gedacht hast und eine andere Person es aussprach.

Mit Dankbarkeit kannst Du viel positives in Dein Leben holen. Schreibe Dir täglich fünf Dinge auf, für die Du dankbar bist. Positiv zu sein, verändert Deinen Alltag komplett und wirkt sich auf Deine Mitmenschen positiv aus.

Was meinst Du? Gibt es Zufälle oder nicht?
Wenn ich ganz stark an jemanden denke, dann ruft mich die Person plötzlich an. Du hast einen starken Gedanken, schickst es raus ans Universum und die Person empfängt mittels Energien Deine Gedanken.
Ich denke, dass wir alle irgendwie miteinander verbunden sind und viele Sachen spüren können.

 

Resümee

Energien übertragen sich, wie eine unerklärliche Macht, die uns verbindet. Vertraue immer auf Dein Fühlen. Es gibt Urvölker auf der Welt, die noch heute ohne Sprache kommunizieren. Wie kann sowas funktionieren? Es gibt so viel auf der Welt, was wir uns nicht erklären können. Es ist schön auf das Unsichtbare zu vertrauen. Was ziehen wir daraus? Positives Denken beeinflusst Dein Leben!

Dir könnten folgende Artikel auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *